Auszeichnungen Europaaktive Kommune und Zivilgesellschaft: Bewerbungsfrist verlängert

Mit den beiden Auszeichnungen „Europaaktive Kommune“ und „Europaaktive Zivilgesellschaft“ ehrt und unterstützt die Landesregierung das europäische Engagement der Kommunen und der Zivilgesellschaft in Nordrhein-Westfalen. Für die aktuelle Bewerbungsrunde können Kommunen, kommunale Verbände und zivilgesellschaftliche Akteure ihre Bewerbung bis zur verlängerten Bewerbungsfrist am 15. September 2022 einreichen.

Sie sind aufgerufen, innovative und beispielgebende europäische Aktivitäten zu präsentieren, die in Nordrhein-Westfalen die Vielfalt und die Chancen Europas vermitteln. Die Auszeichnungen „Europaaktive Kommune“ und „Europaaktive Zivilgesellschaft“ werden im Namen des Ministerpräsidenten vergeben und gelten ohne Laufzeitbeschränkung. Mit ihnen wird der Erfahrungsaustausch, die gegenseitige Vermittlung von guten Beispielen und eine verbesserte Vernetzung von Kommunen und Zivilgesellschaft zu europäischen Themen und Initiativen unterstützt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.mbei.nrw/de/europaaktivekommunezivilgesellschaft

« Zurück zur Beitragsliste