Wer hat das überzeugendste Geschäftsmodell?

Kreis Gütersloh. Innovative Geschäftsideen und spannende Gründerteams gibt es nur in den Metropolen dieses Landes? Das stimmt so nicht. Auch im Kreis Gütersloh entwickeln junge Unternehmen überraschende und clevere Geschäftsmodelle und bringen diese auf den Markt. Davon können sich am Donnerstag, 11. August, Besucherinnen und Besucher des ‚Live-Pitch Kreis Gütersloh‘ überzeugen. Bei dieser Veranstaltung der pro Wirtschaft GT treten fünf Gründerteams gegeneinander an und möchten in kurzer Zeit das Publikum und eine Jury von ihrem Geschäftsmodell überzeugen.

Was haben Holzwürfel mit Camping zu tun? Was genau ist ein Waschstreifen? Wie können Waren individuell und modern präsentiert werden? Wie plant man eine Küche mit Hilfe von Virtual-Reality? Wie kann eine voll automatisierte LWK-Laderaumreinigung funktionieren? Diese Fragen beantworten fünf Gründerteams am 11. August im Luise-Hensel Saal im Stadthaus Wiedenbrück. Dann stellen die Gründerinnen und Gründer ihr Geschäftsmodell in einem kurzen Vortrag von rund fünf Minuten, dem sogenannten Pitch, vor. Anschließend bewerten Jury und Publikum das Geschäftsmodell und die Präsentation.

Die Jury setzt sich aus Anja Brentrup, Kreissparkasse Wiedenbrück, Thorsten Grabe, Wortmann & Partner, Dominik Gross, Founders Foundation und Lara Farwick, enra GmbH, zusammen. Das Publikum kann mit Hilfe eines Smartphones über seinen Favoriten abstimmen.

Die Veranstaltung startet um 17 Uhr. Nach den fünf Pitches folgt ein Impulsvortrag zum Thema ‚Mut zur Gründung‘ von Nina Kache, geschäftsführende Gesellschafterin von soma.fit und soma.consult. Nach einer kurzen Pause wird dann das Gewinnerteam bekannt gegeben, bevor der Abend bei Buffet und Gelegenheit zu Gesprächen und Austausch ausklingt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Interessierte können sich über www.prowi-gt.de für die Veranstaltung anmelden.

« Zurück zur Beitragsliste